Zinserdreieck

Aus TUEpedia
(Weitergeleitet von Zinser-Dreieck)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Zinser-Dreieck in Tübingen

Das Zinserdreieck bezeichnet einen dreieckigen Straßenblock, auf dem als größtes Gebäude das Modehaus Zinser steht.

Die begrenzenden Straßen sind: Friedrichstraße, Karlstraße und Poststraße, welche jahrzehntelang als Einbahnstraßen "entgegen den Uhrzeigersinn" um den Block verliefen.

Seit den Umbaumaßnahmen mit einem neuen Verkehrskonzept für das südliche Stadtzentrum 2013-15 sind die Friedrichstraße und Poststraße je in beiden Richtungen befahrbar, und die Karlstraße wurde zur Fußgänger- und Radfahrerzone. Die westlichsten Meter der Friedrichstraße sind eine Spielstraße, in der dort fahrende Autos Schritttempo fahren müssen um dadurch den Fußgängern die Möglichkeit zu geben, ohne Ampel oder Zebrastreifen die Straße queren zu können. Anfangs wurde zusätzlich auch ein Sandhaufen am benachbarten Gehweg aufgeschüttet um Kinder zum Spielen in der Stadt zu ermuntern. In dieser Ecke stand 2016 auch ein Kunstwerk in Form eines weißansgestrichenen Baums.


Zinserdreieck in Tübingen von oben.jpg
Zinserdreieck von oben