Taubenturm

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einige Tübinger Tauben leben in den Taubentürmen im Alten Botanischen Garten und auf der Neckarinsel in der Nähe der Eberhardsbrücke, in denen die Tauben betreut und die Eier brütender Tauben durch Attrappen aus Gips ersetzt werden. Seit Bestehen des Tübinger Stadttaubenkonzeptes sind mehr als 3500 Taubeneier ausgetauscht worden.[1]

Taubenturm im Alten Botanischen Garten
Schild am Taubenturm im Alten Botanischen Garten
Taubenturm auf der Neckarinsel
Detail des Taubenhauses auf der Neckarinsel

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Das Tübinger Stadttaubenkonzept