Schafbrühl

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Schafbrühl
Die Karte wird geladen …
Wohnquartier Schafbrühl - Luftaufnahme 2/2019

Der Schafbrühl ist eine baubiologische und nach anthroposophischem Vorbild aufgebaute Wohnsiedlung auf Waldhäuser-Ost, zwischen Waldhäuser Straße und Berliner Ring, benannt nach dem dortigen Flurnamen. Die Siedlung ist allgemein auch unter den Namen "Biosiedlung" oder "Müslidorf" bekannt.

Sie ist das erste Wohnbauprojekt Deutschlands, bei dem eine ökologisch orientierte Bauweise im Mietwohnungsbau umgesetzt wurde. 1985 wurde sie fertiggestellt. 2018 wurde die Siedlung aus wissenschaftlichen, künstlerischen und heimatgeschichtlichen Gründen unter Denkmalschutz gestellt.

Zwischen den unregelmäßig gruppierten Häuserblocks fließt in vielen Kurven der Schafbrühlbach, ein angelegter Wasserlauf mit kleinen Kaskaden, einem Teich und diverser Bepflanzung.

Weblinks[Bearbeiten]