Rottenburgerstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Rottenburgerstraße (laut älteren Stadtplänen zusammengeschrieben) war eine Straße, die in Verlängerung der früheren Kasernenstraße (heute Hegelstraße) ab dem südlichen Abzweig der Derendinger Straße nach Westen verlief. Am Beginn stand mit der Hausnummer 1 der inzwischen abgerissene Gasthof zur Linde. Die Straße überquerte dann auf einer schmalen Brücke die Bahngleise und führte danach weiter in Richtung Rottenburg (heute Europastraße). Im Zuge des Baus des Schlossbergtunnels der B 28 in den 1970er Jahren verschwand diese Verkehrsführung und der Straßenname.

Es existiert noch eine Rottenburger Straße, und zwar in Unterjesingen.


Vgl. z.B. Stadtplan von 1927