Rock im Tunnel

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nordportal am Haagtorplatz

Das Musik-Event Rock im Tunnel findet seit 2009 unter dem präziseren, wenn auch ellenlangen Namen Rock und Remmi Demmi im Tunnel, jährlich Mitte Mai im Fußgängertunnel statt.


Entstehung[Bearbeiten]

Rock im Tunnel gibt es seit 2003 und wurde von damaligen Jugendgemeinderäten ins Leben gerufen. 2004 wollte der neu gewählte JGR das Projekt nicht mehr weiterführen, somit übernahmen DJ AGE aka Holger Kesten und Jörg Schnaitmann die Organisation des Tunnelevents.

Programm[Bearbeiten]

Seit 2009 ist das rocklastige Programm der ersten Jahre aktuellen Entwicklungen folgend einem Programm aus unterschiedlichen Partysounds gewichen, somit gibt es neuerdings einen Mix aus unterschiedlichen Genres zu hören, nach dem Motto des Radau und Rabatz Klubs: "Miksed Musik mal radikaler", also Rock, Electro, Punk, Dancehall, Hiphop, Alternative, Indietronic.

Der Eingang ist auf der Haagtorplatzseite. Der Einlaß ist aus Organisationsgründen einmalig, das heißt, wer den Tunnel verlässt, darf nicht mehr hinein - so entsteht für die Anwohner nach Aussage der Veranstalter weniger Lärmbelästigung vor dem Tunnel. Die Maßnahme ist eine Vorgabe des Tübinger Ordnungsamtes, nachdem es in einem Jahr zu massiven Beschwerden gekommen war.

Das Tunnelende in Richtung Neckar/Hauptbahnhof ist gesperrt und für etwaige Tunnelbenutzer gilt jedes Jahr: von 18 bis 3 Uhr ist kein Durchkommen. Wer zum Zug muss, sollte also fünf Minuten mehr durch die Altstadt einrechnen.

Eintrittskarten gibt es jedes Jahr an den Vorverkaufsstellen Eplus-/KabelBW-Shop an der Krummen Brücke sowie im Zentrum Zoo und Online. Kosten: 5 € Vorverkauf: 4 € inklusive Aftershowparty: bis ca. 4 Uhr im Zoo. (Stand:2009)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]