Rita Haller-Haid

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rita Haller-Haid (2012)

Rita Haller-Haid (* 1950 in Rottweil)[1] ist Tübinger Landtagsabgeordnete der SPD.

2001 bekam die SPD in der Stadt 35,8% und wurde damit stärkste Partei.[2] 2006 erhielt sie 23,4% und somit weniger als die Grünen und die CDU.[3] 2011 bekam sie in der Stadt Tübingen 22,7% und somit wieder die drittmeisten Stimmen.[4] 2016 tritt Haller-Haid nicht mehr an. Neue SPD-Kandidatin ist Dorothea Kliche-Behnke.


Quellen[Bearbeiten]