Römerstraße (Bühl)

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
RömerstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Breite6 m
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteignicht vorhanden, nicht vorhanden
Cache leeren


Die Römerstraße in Tübingen liegt im Stadtteil Bühl. Da sich der Name auf die Straßenbau-Tätigkeit der "alten" Römer bezieht, findet sich diese Straßenbezeichnung in verschiedenen Orten und bezieht sich jeweils (zumeist ?!) auf die Entstehungsgeschichte des Wegs oder der Straße.

Die Römerstraße in Bühl zweigt zwischen dem Bühler Schloss und dem Gasthof Germania (heute Gasthof ’s Gräbele) südlich von der Eugen-Bolz-Straße ab und führt dann weiter Richtung Westen. Später geht sie in einen parallel zur Landesstraße L 370 verlaufenden Landwirtschaftsweg über. Hier verlief vermutlich in der Römerzeit eine Straße von Rottenburg (Sumelocenna) nach Kilchberg, wo es ein Kastell gegeben haben soll, und weiter nach Osten.


Weitere Römerstraßen in der Umgebung[Bearbeiten]

Siehe auch / Weblinks[Bearbeiten]