Piratenspielplatz

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche



Piratenspielplatz
Piratenspielplatz-1.jpg
Spielplatz
BetreiberSWT
Die Karte wird geladen …
Ansicht Januar 2020
Der Platz während des Park-Umbaus, März 2022

Der Piratenspielplatz ist ein öffentlicher Kinder-Spielplatz im Park am Anlagensee, der aufgrund der Umgestaltung des Europaplatzes und des Anlagensees, sowie wegen des Neubaus der Radbrücke West, vorübergehend geschlossen ist. Der Piratenspielplatz wurde 2012 zum 150-jährigen Jubiläum der Stadtwerke Tübingen eröffnet.

Der Großteil des Spielplatzes wurde vorläufig neben dem 3-in-1-Bewegungspark neu aufgebaut. Die in die Jahre gekommenen Spielplatzelemente wurden wieder auf Vordermann gebracht und um neue Elemente ergänzt. Als einziges blieb das Piratenschiff am alten Standort stehen und wurde mit Holzbrettern umbaut, um vor Baustellen-Einflüssen geschützt zu sein.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

https://www.swtue.de/unternehmen/aktuell/neuigkeiten/detail/spielplatzumzug-der-swt-piratenspielplatz-am-neuen-standort-ist-eingeweiht.html