Paul Baumgarten

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Paul Baumgarten (*1900 Tilsit, Ostpreußen; † 1984 Berlin) war ein Architekt der Moderne, besonders im Deutschland der Nachkriegszeit. Seine bekanntesten Werke sind das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und der erste Umbau des Berliner Reichstags. Für Tübingen entwarf er die Mensa Wilhelmstraße (1966) und den Kupferbau (1968).


Links[Bearbeiten]