Nordtangente

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Ja beim Bürgerentscheid am 8. Juli 1979: Keine Nordtangente." Altes T-Shirt der Bürgerinitiative gegen die Nordtangente, ausgestellt im Stadtmuseum

Die Nordtangente war eine Straßenplanung der 1960er bis 70er Jahre. Es sollte eine in beiden Richtungen verlaufende und durchgehend mindestens vierspurige Strecke die nördliche Innenstadt durchziehen bzw. umgehen und dadurch vor allem den Durchgangsverkehr aus der vorderen Wilhelmstraße und der eng bebauten Wilhelmvorstadt mit dem Univiertel herausnehmen.

Streckenverlauf mit zwei Tunneln von West nach Ost: Westbahnhofstraße - Kelternstraße - Schmiedtorkreuzung/Rümelinstraße - Tunnel bis zur Liebermeisterstraße - oberirdischer Anschluss an die Gmelinstraße - zweiter Tunnel ab Sigwartstraße unter der Brunsstraße bis zur Mohlstraße - dann oberirdisch zur Wilhelmstraße. Das 1968 gebaute Hörsaalgebäude Kupferbau wurde bereits so platziert, dass nordwestlich davon die neue Fahrbahn vorbeigeführt werden könnte. Ebenso wurde an der Ecke Mohlstraße/Haußerstraße vor dem späteren Neubau (heute REWE-Markt u.a.) der entsprechende Raum freigehalten.

Am Schmiedtor war ein Verkehrsknoten geplant, dreimal größer als der Tübinger Marktplatz. 24 Straßenspuren hätte es dort gegeben. Für das Projekt waren 70 Millionen DM veranschlagt.[1]

Die Baumaßnahmen hätten u.a. erhebliche Eingriffe in die Bausubstanz und ins Stadtbild bedeutet. Eine in den siebziger Jahren in der Bevölkerung wachsende Skepsis bis Gegnerschaft gegenüber als allzu "großspurig" empfundenen Bauplanungen führte zu Protesten und schließlich am 8. Juli 1979 zu einem spektakulären Bürgerentscheid, in dem das Projekt mehrheitlich abgelehnt wurde. Am 22. März 1982 stimmte der Gemeinderat dem Bebauungsplan Ost-West-Tangente zu, womit das Thema Nordtangente beendet war.

Luftbild-Karte[Bearbeiten]

Blau = geplante Trasse, Bild bitte vergrößern

Hinweis: Das Bild zeigt (noch) nicht die geplante Trasse mit zwei Tunneln, sondern eine "bescheidenere" Variante. Siehe auch Diskussionsseite.

Links[Bearbeiten]

http://www.tuebingen.de/2319.html#176.176.204

Quellen[Bearbeiten]

  1. Andrea Bachmann: Großspurig geplant: Ein Bürgerentscheid kippte die Nordtangente. Tagblatt Anzeiger, 22. März 2017.