Nette Toilette

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Ambox outdated content.svg

Dieser Artikel oder Teile daraus sind nicht mehr aktuell. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Du Lust hast, die aktuellen Fakten zu recherchieren oder das veraltete zu entfernen, dann aktualisiere den Artikel und entferne anschließend diesen Baustein.

Nette Toilette ist ein Service, den die Stadtverwaltung mit einzelnen Tübinger Gastronomen anbietet. Das Projekt der öffentlichen Nutzung von Toiletten lokaler Gastronomiebetreiber wurde in der Stadt Aalen im Jahr 2000 zum ersten Mal erprobt und wird nun in über 90 Städten (Stand: Januar 2010) erfolgreich angewandt. Die beteiligten Gastronomien sind über die kundenfreundliche Werbung im Stadtmarketing verankert und die Kommunen können in Einzelfällen Millionenbeträge beim reduzierten Betrieb teurer, öffentlicher Toiletten einsparen.
Barrierefreie Toiletten sind hier aufgeführt.

Nette Toiletten gibt es hier:


Weblinks[Bearbeiten]

Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Nette Toilette“

Infoseite des Verkehrsvereins