Marcus Vetter

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Marcus Vetter im Juni 2011 vor dem Café de Paris (Loretto Viertel) vor der Vorführung seines Films "Das Herz von Jenin".

Marcus Attila Vetter (* 1967 in Stuttgart) ist ein in der Tübinger Südstadt wohnender Filmer von Dokumentarfilmen.

2009 wurde er durch seinen Film "Das Herz von Jenin" (Drehbuch, Regie) einigen Programmkinobesuchern bekannt.

Andere Filme von ihm sind:

  • 2003-2006: Die Unzerbrechlichen (Co-Regie)
  • 2003: Babushka (Musik)
  • 2004-2005: Max und Moritz Reloaded (Ton)
  • 2005-2006: Vier Töchter (Ton)
  • 2006: Traders' Dreams - Eine Reise in die ebay-Welt (Drehbuch, Ton, Regie)


Weblinks[Bearbeiten]