Kirschenkrieg

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

1631 wurde für einige Tage ein Kirschenkrieg in Tübingen ausgetragen, bei dem es jedoch nicht um Kirschen ging. Vielmehr kämpften vom 28. Juni bis 11. Juli Herzog-Administrator Julius Friedrich und die Kaiserlichen bei Tübingen zur Zeit der Kirschernte, daher der Name, gegeneinander.

Quellen[Bearbeiten]