Kim Kulig

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
2011-08 Kim Kulig.JPG

Kim Nadine Kulig (* 9. April 1990 in Herrenberg) ist eine aus Ammerbuch-Poltringen stammende Fußballnationalspielerin (Stürmerin), die beim Gewinn der Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2009 in Finnland einige Tore beisteuern konnte. Die U-20-Nationalmannschaft wurde mit ihr 2010 Weltmeister. Seit einem Kreuzbandriss, den sie im Viertelfinale 2011 erlitt, war sie immer wieder verletzt, so dass sie ihre Karriere schließlich im September 2015 beendete. Im Sommer war sie schon bei der WM auf der Reporterseite unterwegs. Im Oktober begann sie, für den DFB zu arbeiten.


Links[Bearbeiten]