Johann Christian Partzschefeldt

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Johann Christian Partzschefeldt (17561820) war ein Maler. Von 1785 bis 1820 war er akademischer Zeichenlehrer an der Universität.[1]

Werke[Bearbeiten]

u.a.:

  • 1799: "Gasthof 'Zum goldenen Trauben' vor dem Lustnauer Tor", aquarellierte Radierung
  • um 1800: "Partie vor dem Schmiedtor in Tübingen", Aquarellstudie
  • "Tübingen von der Mitternachtsseite"
  • 1802: "Evangelisches Stift, Radierung"

Gallerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

<references>