Internationales Pianistenfestival

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Internationale Pianistenfestival findet seit 2002 Anfang Mai an zwei Abenden im Festsaal der Neuen Aula statt.

Unter einem jährlich wechselnden Motto zeigen jeweils vier Nachwuchskünstler aus verschiedenen Ländern ihr Können.

Veranstalter sind das Kulturreferat der Universität, die Museumsgesellschaft und die Stadt Tübingen.


Weblinks[Bearbeiten]