Georg-Zundel-Haus

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Institut für Friedenspädagogik
AdresseCorrensstraße 12
72076 Tübingen
Die Karte wird geladen …

Das Georg-Zundel-Haus liegt in der Corrensstraße 12 in der Nordstadt. Es beherbergt das Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. (IFT) der Berghof-Stiftung für Konfliktforschung (Berghof Foundation).


Das Institut wurde 1976 von dem gebürtigen Tübinger Professor Georg Zundel gegründet. Nach Erwerb des Gebäudes 2002 wurde es stark umgebaut und modernisiert. Es war ursprünglich ein Wohnhaus, das dann von der Universität genutzt wurde. Die beiden ersten Geschäftsstellen des IFT waren in der Seelhausgasse und ab 1982 in der Bachgasse 22.

Das helle und geräumige Georg-Zundel-Haus verfügt über einen großen Tagungsraum, in dem das Institut Seminare, Workshops, Fachgespräche, Präsentationen und Fachveranstaltungen abhalten kann. Es enthält auch eine auf Fridenspädagogik spezialisierte Bibliothek sowie eine umfangreiche Mediensammlung.

Dem IFT wurde 1999 durch die UNESCO ein Ehrenpreis für Friedenserziehung verliehen.


Die Stiftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Berghof-Stiftung für Konfliktforschung wurde von ihrem Gründer Zundel nach seinem elterlichen Wohnsitz in Tübingen-Lustnau, dem Berghof benannt.

Zitat aus der Webseite berghof-foundation.org/about/organisation (aus dem Englischen übersetzt):

"Die Berghof-Stiftung ist eine unabhängige, nichtstaatliche und gemeinnützige Organisation, die Menschen in Konflikten bei ihren Bemühungen um nachhaltigen Frieden durch Konflikttransformation und Friedenskonsolidierung unterstützt.

Die Stiftung wurde 1971 auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges gegründet und kann auf eine Erfolgsgeschichte bei der Schaffung von Raum für Konflikttransformation und Frieden zurückblicken.

Unsere Arbeit erstreckt sich über viele Regionen und Gesellschaften und umfasst Konflikte zwischen und innerhalb von Staaten, ob neu oder fest verankert. Wir arbeiten auch daran, die zugrunde liegenden sozialen Missstände anzugehen, die, wenn sie ignoriert werden, nur Spaltungen vertiefen und Spannungen entfachen. Obwohl jeder Konflikt einzigartig ist, bleibt unsere Unterstützung für die Konflikttransformation in jedem Szenario in unserer Mission und unseren Grundprinzipien verwurzelt.

Die Stiftung hat ihren Sitz im Berghof-Zentrum in Berlin. Wir unterhalten auch eine Niederlassung in Tübingen, ein Büro in Beirut/Libanon und Projektbüros in einer Reihe von Ländern, abhängig von unseren Projektanforderungen."


Weblinks, Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]