Herrenberg

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Herrenberg ist eine nahegelegene Stadt am Schönbuchtrauf, ca. 20 km von Tübingen entfernt, am oberen Ende des Ammertals gelegen. Sie läßt sich mit der Ammertalbahn oder über die B 28 erreichen. Aus Tübingen in Richtung Herrenberg verläuft konsequenterweise die Herrenberger Straße. Der Lustnauer Herrlesberg hat dagegen eher nichts mit Herrenberg zu tun.

Siehe auch[Bearbeiten]

Ortsnecknamen: Stäpfelesrutscher und Pflastersteinscheißer[Bearbeiten]

Einen Erklärungsversuch für die Ortsnecknamen „Stäpfelesrutscher und Pflastersteinscheißer“ zitiert Wolfgang Wulz in seinem Buch[1].

Wikilinks und Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Die Herrenberger Stäpfelesrutscher und Pflastersteinscheißer in Wolfgang Wulz, Was sich neckt, das liebt sich. Schwäbische Spottworte für Nachbarorte, Tübingen: Silberburg Verlag, 2007.