Hans und Sophie Scholl

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Von links: Hans Scholl, Sophie Scholl und Christoph Probst

Hans Scholl und Sophie Scholl sind die bekanntesten der Geschwister Scholl, deren Name deswegen bekannt ist, weil sie im jungen studentischen Widerstand gegen den Nazionalsozialismus aktiv waren und 1943 in München hingerichtet wurden. Sie waren in München im Widerstandsverbund Weiße Rose engagiert.

In Tübingen sind die Geschwister-Scholl-Schule und der Geschwister-Scholl-Platz nach ihnen benannt. (bitte ergänzen)

Weblinks[Bearbeiten]