Freiberufler und Gewerbetreibende im Französischen Viertel e.V.

Aus TUEpedia
(Weitergeleitet von FGV)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Übersicht Angebote im Französischen Viertel
(Stand April 2007)

Der Verein Freiberufler und Gewerbetreibende im französischen Viertel e.V. (kurz: FGV) wurde Ende 2004 gegründet. Er repräsentiert den lebendigen Branchenmix im Standort Französisches Viertel Tübingen und steht allen im Viertel aktiven Unternehmen, Freiberuflern, Händlern, Gastronomen, Künstlern, Handwerkern, Medienschaffenden usw. offen.


Fgv-logo.gif


Mitglieder - Mischung[Bearbeiten]

Einen Einblick über die bunte Mischung ergibt die Tafel rechts, die den Stadtplan am Französischen Platz und beim öffentlichen, automatischen Parkhaus illustriert.


Ziele[Bearbeiten]

Zentrales Ziel des FGV ist die Stärkung des Standortes. Hierzu ist eine Vertretung der Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Stadt Tübingen, die auch Gehör findet, unabdingbar. Natürlich dient der FGV auch als Plattform zur Kommunikation seiner Mitglieder untereinander, zur Weiter- und zur Meinungsbildung.


Aktivitäten[Bearbeiten]

Neben der Vertretung der Interessen der Gewerbetreibenden und der Werbung für den Standort gehört auch die tiefergehende Beschäftigung mit dem gemeinsamen Ort, dem Französischen Viertel bzw. dem ehemaligen Hindenburgkasernen-Areal dazu. Eine Magisterarbeit zur Geschichte des Viertels wird finanziell und ideell unterstützt, eine Sammmlung historischer Quellenmaterialien soll aufgebaut werden.


Website[Bearbeiten]

Freiberufler und Gewerbetreibende im französischen Viertel