Stadtführungen

Aus TUEpedia
(Weitergeleitet von Führungen)
Wechseln zu:Navigation, Suche

In Tübingen wird eine große Anzahl an Führungen zu unterschiedlichen Orten und vielfältigen Themen angeboten.

Der Bürger- und Verkehrsverein (BVV) veranstaltet oder vermittelt täglich für Gäste aus dem In- und Ausland Führungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Geprüfte Stadtführer bringen mit ihren fundierten stadthistorischen Kenntnissen dem Gast die Besonderheiten der Stadt auf unterhaltsame Art näher, in mehr als 10 Sprachen.


Drei Beispiele[Bearbeiten]

Quelle: BVV, tuebingen-info.de[1]

Klassische Altstadtführung:
Der Klassiker, wenn Sie Tübingen noch nicht kennen! Bei einer Stadtführung erfahren Sie in rund 100 Minuten viel Interessantes und Kurzweiliges über Geschichte und Gegenwart, über bedeutende Bauten und berühmte Persönlichkeiten. Natürlich wissen unsere Gästeführer und Gästeführerinnen auch über das Alltagsleben der Menschen, über Witziges und Kurioses und das, was Tübingen so besonders und anders macht, zu berichten. (ca. 1 3/4 Std.)

Rund ums "Mordiogäßle" - Das alte Weingärtnerviertel:
Dieser Rundgang führt Sie durch ein unverwechselbares Stück Tübinger Altstadt, durch die sogenannte "Gôgei". Im Gegensatz zur Oberstadt, die geprägt war von der Universität und der städtischen Ehrbarkeit, lebten in der Unterstadt lange Zeit die Weinbauern und Handwerker. Den Unterschied sieht man heute noch in der Architektur und in der Anordnung der Straßen und Plätze. Das alte Weingärtnerviertel hat einen ganz besonderen Charme, und auch die berühmten Gôgen-Witze werden auf der Führung nicht fehlen. (ca. 1 1/2 Std.)

Zisterzienserkloster Bebenhausen:
Das ehemalige Zisterzienserkloster gilt als eine der besterhaltenen Klosteranlagen aus dem Mittelalter. Seit seiner Gründung um 1183/84 hat das Kloster seine wechselhafte Geschichte fast unbeschadet überstanden. Der Aufhebung des Konvents während der Reformation folgte die Einrichtung einer Klosterschule und schließlich die Nutzung als königliches Jagdschloss.

Der Chor der Klosterkirche, die spätromanische Bruderhalle, Kapitelsaal, Dormitorium und gotisches Sommerrefektorium sind eindrucksvolle Stationen auf dem Rundgang durch das Kloster. Bebenhausen selber ist ein denkmalgeschützter Teilort Tübingens, ca. 4 km vom Stadtkern entfernt.

Eine Führung im Kloster Bebenhausen

Buchbar sind folgende Themenführungen:

  • Himmel, Hölle, Fegefeuer – Bestattungssitten im Mittelalter und früher Neuzeit
  • Abendliche Laternenführung durchs Kloster
  • Der Mittelalterliche Klostergarten
  • Ideal und Wirklichkeit einer Zisterzienserabtei
  • Baumeister mönchischen Lebens – Architekturführung durch die Klausur
  • Komme zu dir selbst – Religion und Spiritualität der Zisterzienser
  • Die Mönche, die Heilkunst und das Konzil von Clermont

(ca. 1 Std.)

Übersicht über alle Themen[Bearbeiten]

Beschreibungen und die Modalitäten können den Internetseiten des BVV und der kostenlosen Broschüre "Tübinger Erlebnisprogramme" des BVV (auch als PDF zum Herunterladen) entnommen werden, siehe Weblinks unten.

Angebote für Gruppen[Bearbeiten]

(mit Anmeldung, zu einem Wunschtermin)

Stadtführungen[Bearbeiten]
  • Altstadt-Führung
  • Tübingen für Senioren
Themen-Stadtführungen[Bearbeiten]
  • Tübinger Universitätsgeschichte(n)
  • Poetischer Spaziergang
  • Tatort Tübingen - Rundgang zur Justiz- und Kriminalgeschichte
  • Gôgen und Gelehrte - Führung im historischen Gewand ("Johann Gottlob Steidele")
  • Rund ums Mordiogässle - Das alte Weingärtnerviertel
  • Von Quacksalbern, Badern und Wundärzten
  • Tübinger Frauengeschichten
  • Unheimliches Tübingen
  • Philipp Melanchthon in Tübingen
  • Auf dem Jakobsweg durch Tübingen
  • Rolli-Tour - Mit dem Rollstuhl durch Tübingen
  • Tübingen "erfassen" - Eine Tour für Sehbehinderte
  • "tubinga latina" (auf Lateinisch)
  • Tübingen im Mittelalter
  • Auf den Spuren von Friedrich Silcher - Eine musikalisch-literarische Altstadtführung
  • Das Französische Viertel - Tübingens neuer Süden
  • Viertele, Moscht und Maultaschen - Historische Gaststuben und Studentenkneipen
  • Um Tübingen herum: Rundfahrt mit dem Bus durch verschiedene Stadtviertel
  • Verliebt, verlobt, verheiratet
  • Von Nonnen, Beginen und anderen frommen Frauen
  • Der alte Tübinger Stadtfriedhof
Stocherkahn[Bearbeiten]
Rund um den Wein[Bearbeiten]
  • Rund ums Mordiogässle - Das alte Weingärtnerviertel
  • Tübinger Sonnenhalde - Weinbergspaziergang, auf Wunsch mit kleiner Weinprobe
  • Tübinger Weinprobe (Altstadt)
  • Weinprobe auf dem Stocherkahn
  • Weinprobe in der Isinger Kelter (Unterjesingen), auf Wunsch mit Vesper
Tagesprogramme und Spezialitäten[Bearbeiten]
  • Tübingen "kurz und kompakt"
  • Tübinger Bierseminar
  • Kulinarischer Stadtspaziergang
  • Nonnafürzla und Hobelspän' - Ein kulinarischer Abend in mittelalterlichen Klostermauern
  • Schwäbischer Whisky & Co.
  • Tübingen für "Selbständige"
  • Tübinger Erlebnistag
  • Mit den Landschaftsführern auf Tour (Schönbuch), mit 6 möglichen Spezialthemen
  • Geführte (Rad-)Wanderungen rund um Tübingen
Führungen durch Museen und Anlagen[Bearbeiten]
Arrangements zur ChocolART[Bearbeiten]
  • 3 Schoko-Touren beim Schokoladen-Festival in der Adventszeit


Angebote für Kinder und Schulklassen[Bearbeiten]

Kinderführungen, Stadtrallyes[Bearbeiten]
  • Tübingen: "Kurz und knackig"
  • Stadtführung für Schüler
  • Ritter, Bauern, Herzöge - Ein Mittelaltererlebnis für Kinder
  • Kindergeburtstag auf dem Kahn
  • Stationen jüdischen Lebens in Tübingen
  • Stadt-Rallyes
  • Grüne Werkstatt im Botanischen Garten der Universität
  • Universität zum Anfassen
  • Mit den "Schönbuch-Guides" auf Tour!
  • Kinderaktionen in Schloss und Kloster Bebenhausen
Kinder im Museum, Kindergeburtstag[Bearbeiten]


Angebote für Einzelpersonen, Familien und Minigruppen[Bearbeiten]

Öffentliche Führungen ohne Anmeldung[Bearbeiten]
Rikscha-Führungen[Bearbeiten]
  • Rikscha-Stadtrundfahrt
  • Rikscha-Ausflug nach Bebenhausen


Weiteres[Bearbeiten]

  • Darüber hinaus gibt es in jedem Jahr noch einige Sonderführungen zu weiteren Themen.
  • Kennen Sie Tübingen? heißt eine zehnteilige kostenlose Veranstaltungsreihe des Kulturamts in den Sommermonaten.
  • Die Erzählerin Petra Anna Schmidt bietet Märchenspaziergänge im Schönbuch an, Start ist in Bebenhausen[2]


Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks, Quellen[Bearbeiten]