Ernst Bloch

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ernst Bloch mit Hut und Pfeife, Foto: www.marxists.org
Grab des Philosophen und seiner Frau auf dem Bergfriedhof

Ernst Bloch (* 8. Juli 1885, † 4. August 1977 in Tübingen) war ein Philosoph, der von 1961 bis zu seinem Tode in Tübingen lebte und lehrte. Ernst Bloch und seine 1994 gestorbene Frau Karola Bloch (geborene Piotrowska) sind auf dem Tübinger Bergfriedhof begraben.

Eines seiner Werke heißt "Das Prinzip Hoffnung" und inspirierte nicht zuletzt einige Tübinger Sängerinnen und Sänger, sich Ernst-Bloch-Chor zu nennen. Die Straße, in der er wohnte, wurde nach seinem Tod ebenfalls nach ihm benannt.


Weblinks[Bearbeiten]