Closenweg

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Closenweg im Ortsteil Kilchberg beginnt beim Schloss an der Tessinstraße und führt in östlicher Richtung bis zur Straße Am Keltengrab. Im Mittelteil ist er ein Fußweg. Im Ostteil münden von Norden die Ehingenstraße und von Süden die Straßen Am Pfarrgarten und Schäferäcker ein.

Hier befinden sich das Gasthaus und Hotel zum Hirsch (Closenweg 4) und das Städtische Kinderhaus Kilchberg (Adresse und Eingang Ehingenstraße 1).

Sie wurde 1976 nach dem Freiherrn Johann Urban von Closen[1] zu Kilchberg und St. Bläsiberg (1562-1626), Erblandmarschall in Niederbayern,[2] [3] dem ersten Besitzer des Ortes Kilchberg aus dieser Familie, umbenannt.[4] Die Familie Closen stellte von 1608 bis 1721 die Ortsherren von Kilchberg.[5]

Vor 1976 hieß der Weg Hirschstraße,[6] sicher nach dem alteingesessenen Gasthof.


Quellen[Bearbeiten]