Breuningstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
BreuningstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Cache leeren


Die Breuningstraße in der Südstadt verläuft zwischen Hegelstraße und Moltkestraße und kreuzt die Schelling- und Albrechtstraße.

Sie ist nach dem Tübinger Vogt Konrad Breuning (um 1440 - 1517, hingerichtet) benannt, der an den Verhandlungen über den Tübinger Vertrag beteiligt war.


Nicht zu verwechseln mit der nahe gelegenen Gottlob-Braeuning-Straße.


Was hier ist[Bearbeiten]


Weblinks zu Konrad Breuning[Bearbeiten]