B 296

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bundesstraße 296 number.svg
B 296Geo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Schlossbergtunnel in Tübingen bei Nacht 2019 001.jpg
Bundesstraßetertiary_linkprimary_link
OberflächeAsphalt
Maximalhöhe≥4,5 m, 4,2 m
Höchstgeschwindigkeit80 km/h, 50 km/h, 30 km/h, 40 km/h
Einbahnstraßeja
Beleuchtetnein, ja, #default: 24/7
Bürgersteigbeidseitig, nicht vorhanden, einseitig
Fahrräderverboten
Cache leeren
Der Schlossbergtunnel auf der Südseite mit dee Abfahrten zur B 28 Richtung Rottenburg (links) und Europaplatz (rechts). Rechts vom Straßentunnel ist der Tunnel der Ammertalbahn zu sehen.

Die B 296 führt von Tübingen über Herrenberg und Calw nach Calmbach (Ortsteil von Bad Wildbad) in den nordöstlichen Schwarzwald.

Die ursprüngliche Trasse der B 28 von Herrenberg nach Tübingen durch den in den siebziger Jahren gebauten Schlossberg-Tunnel bis zur Hegelstraße wurde zum Jahresbeginn 2018 in B 296 umbenannt. Die bis dahin als B 28a bezeichnete Strecke der B 28 nach Rottenburg wurde zeitgleich zur normalen B 28.

Diese beiden Änderungen sind nach einem Bericht im Tagblatt aber noch nicht an den Straßenschildern geändert worden. Lediglich die Stationierungszeichen (kl. Dreiecke neben der Straße) sind bisher laut dieser Meldung bereits jetzt (Stand März 2018) ausgetauscht worden.[1]


Quellen[Bearbeiten]

  1. Schwäbisches Tagblatt, Ausgabe vom 21.03.2018 im Tübinger Teil