Bäume

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Die große Eiche beim Sudhaus

Bäume sind unsere Mitgeschöpfe, sie sind schön anzuschauen, zeigen uns die Jahreszeit an und bilden als verwurzelte Wesen Fixpunkte in unserer Umwelt. Alte Bäume können oft mehrere hundert Jahre alt sein - das heißt auch, dass Bäume mehrere Generationen Menschen erfreuen können.


Markante Bäume in Tübingen:[Bearbeiten]

Markante Bäume, die gefällt wurden[Bearbeiten]

gefällte Birke
Wer kannte ihn noch, den großen Taubenbaum am Anfang der Neckarinsel? Da war er bis Februar 2013.
Der eine Stamm steht deshalb noch, weil er offenbar noch gebraucht wird: Er trägt ein Stromkabel, das über den Fluss gespannt ist.

Immer wieder werden Bäume gefällt, die den Baumliebhabern dann fehlen, wo es weh tut, zu sehen, wie ein gewohnter Weg plötzlich "schutzlos" ist, ohne die schützende Anwesenheit der Baumreihe z.B. im Sommer in der prallen Sonne liegt. Hier ist ein Platz, auch an nicht mehr vorhandene Bäume zu erinnern.



Weitere Bilder[Bearbeiten]