Au

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Gebiet Au gehört zum Stadtteil Au/Unterer Wert. In dem eingezäunten Au-Wäldchen befindet sich der Au-Brunnen, um den es seit 2015 kommunalpolitische Diskussionen gibt[1]. Anlass dafür ist die Suche nach einem neuen möglichen Gewerbegebiet, wofür sich die Au aus verschiedenen Gründen, u.a. der existierenden Verkehrsanbindung durch die Eisenbahnstraße anbietet. Andererseits gilt der Brunnen als schützenswerte Trinkwasserquelle für Notzeiten.

Am Ostermontag dem 17. April 2017 wurde der eingezäunte Brunnenbereich durch eine Menschenkette symbolisch umschlossen. Dazu kamen etwa 400 Demonstranten.[2]


Links[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]