Asien-Orient-Institut

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Alte Augenklinik
AdresseSchleichstraße 12
72076 Tübingen
Die Karte wird geladen …
Alte Augenklinik (2010), künftig Asien-Orient-Institut. Links der inzwischen abgerissene Anbau
Das Gebäude von Osten (2010)

Das Asien-Orient-Institut (AOI) der Universität ist zugleich der Fachbereich II "Asien-Orient-Wissenschaften" der Philosophischen Fakultät und gliedert sich in die folgenden sechs Abteilungen:

  • Ethnologie
  • Indologie und Vergleichende Religionswissenschaft
  • Japanologie
  • Koreanistik
  • Orient- und Islamwissenschaft
  • Sinologie


Das Institut wurde 2008 gegründet und vereint die sechs bis dahin eigenständigen, zum Teil auf eine mehr als 150-jährige Geschichte zurückblickenden Fächer. Bisher sind die Abteilungen auf zehn Standorte über die ganze Stadt verteilt. Sie werden samt ihrer bislang eigenständigen Bibliotheken in der "Alten Augenklinik" zu einer funktionalen Einheit zusammengeführt.

Seit dem Umzug der Augenklinik in einen Neubau Ende 2016 wird das alte, unter Denkmalschutz stehende, große Gebäude für das Asien-Orient-Institut umfänglich saniert und umgebaut. Es wurde 1909 von Albert von Beger in vom Jugendstil beeinflussten Formen errichtet. Der westliche Anbau von 1930 wurde abgerissen für ein neues modernes Bibliotheksgebäude.


Weblinks[Bearbeiten]