Anlagenparkunterführung

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Nördlicher Treppenabgang zur Unterführung

Die Anlagenparkunterführung war eine Fußgänger-Unterführung, welche von 1960 bis zum Jahr 2020 das (Ende 2019) abgerissene Vordach des Hauptbahnhofs mit dem Anlagenpark verband.

Im Zuge der Umgestaltung des Europaplatzes wurde sie entbehrlich, da eine oberirdische Wegverbindung (wieder)hergestellt werden soll (Bahnhofallee). Daher war sie seit langem nicht mehr renoviert worden. Eventuell wird sie künftig Teil der geplanten Fahrrad-Tiefgarage.

Blick in Richtung Anlagenpark

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karte zeigt die Stelle an der die Unterführung verlief inklusive der beiden südlichen Treppenaufgänge, dem mittleren Treppenaufgang und dem nördlichen Treppenaufgang.

Die Karte wird geladen …

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anlagenparkunterführung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien