29. September

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was geschah an einem 29. September (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 1489: Eine erste Steinbrücke mit fünf Bögen wird zwischen 1482 (1485) und 1489 gebaut und wird mit dem Setzen des Schlusssteines fertiggestellt. Dieser Stein ist jetzt neben dem Ammereinfluß eingemauert.[1] Diese Brücke wurde 1899 abgerissen.
  • 1999: Der Hornbach Baumarkt eröffnet auf dem ehemaligen Gelände der Firma Beka bei der B 27 kurz vor der Gemarkung Kirchentellinsfurt.[2]
  • 2000: Die Landesaufnahmestelle für Spätaussiedler in der Thiepval-Kaserne wird nach 10 Jahren geschlossen. Sie wird nach Empfingen verlegt. Die Kaserne will der Bund verkaufen.[3]


28. September - 29. September - 30. September


Quellen[Bearbeiten]

  1. Tübinger Stadtchronik ab 1400
  2. www.tuebingen.de/formulardownload/verwaltungsbericht_internet.pdf
  3. Tübinger Stadtchronik von 2000