23. März

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 23. März (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 1761: Der Pfarrer und spätere Professor in Bebenhausen, Johann Adam Kurrer stirbt[1]
  • 1840: Carl August Zeller stirbt in Stuttgart. Er gründete 1803 in Tübingen die Handwerkssonntagsschule.
  • 1990: Das Gebiet Blaulach wird durch das Regierungspräsidium Tübingen ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet (NSG-Nummer 4.164) nördlich von Kusterdingen und östlich von Tübingen.


Quellen[Bearbeiten]


22. März - 23. März - 24. März