1883

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah 1883 (mit Bedeutung für Tübingen)?

Bronzemedaille von 1883 zum Tode des HNO-Arztes Victor von Bruns (* 1812; † 1883), der von 1843 - 1881 an der Universität Tübingen Inhaber des Lehrstuhls für Chirurgie war und durch seine erfolgreichen Kehlkopfoperationen überregional bekannt wurde.
Rohrtransport durch Gustav Schäfer Rohrleitungsbau
  • Die Universität Tübingen erhält eine neue Turnhalle.[1]
  • Tübinger Studenten gründeten den „Cricket- und Lawn-Tennis-Club“ mit eigenem Spielplatz für englische Spiele.[1]
  • Die Firma Gustav Schäfer GmbH & Co. KG Rohrleitungsbau wurde im Frühjahr 1883 in Walddorf, das damals noch zum Lankreis Tübingen gehörte, durch Schlosser- und Flaschnermeister Gustav Schäfer gegründet.
  • Julie Majer († 1963 in Herrenberg) wird geboren. Sie war eine Tübinger antifaschistische Widerstandskämpferin.[2]
  • 19. März: Paul Victor von Bruns (* 9. August 1812 in Helmstedt), ein Tübinger Chirurg und Laryngologe, stirbt in Tübingen.

Weitere Bilder[Bearbeiten]

Meinem lieben Freund Woche zur freundlichen Erinnerung, Tübingen 20. 8. (18)83, Wolsch

Quellen[Bearbeiten]

Ereignisse im Jahr 1883[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]