WIT

Aus TUEpedia
Version vom 29. November 2017, 21:17 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (korrig.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die WIT ist die WIT Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen mbH, die im Blauen Turm in der Friedrichstraße zu finden ist. Sie "unterstützt und entwickelt den Wirtschaftsstandort Tübingen" und "bildet die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung".[1] In ihrem Aufsichtsrat und Beirat ist die Tübinger Wirtschaft e.V. vertreten.

Ein untergeordneter Geschäftsbereich ist die "Allgemeine Wirtschaftsförderung Tübingen", der ebenfalls im Blauen Turm in der Friedrichstraße arbeitet. Aufgaben dieses Bereichs sind u.a. Tourismus, Standortmarketing und Unternehmensbetreuung. So bietet die WIT zusammen mit dem Bürger- und Verkehrsverein die Tübinger Melange.

Eine weitere zugeordnete Dienstelle ist der WIT-Geschäftsbereich Projektentwicklung/Grundstücksgesellschaft.

Die der WIT übergeordnete Dienststelle ist der Oberbürgermeister.

Ab 2003 und bis zu seiner Wahl zum Baubürgermeister 2010 war Cord Soehlke Geschäftsführer der WIT.


Quellen[Bearbeiten]