Seufzerwäldchen

Aus TUEpedia
Version vom 28. August 2020, 13:35 Uhr von Dktue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche



Seufzerwäldchen
Seufzerwaeldchen-1.jpg
Die Karte wird geladen …

Das Seufzerwäldchen liegt im westlichen Bereich der Neckarinsel zwischen Silcher-Denkmal und der Alleenbrücke. Es wird von teilweise kurvigen Waldwegen durchzogen.

Eigentlich heißt es Wöhrd- oder Wörthwäldchen. Der im Volksmund übliche Name Seufzerwäldchen soll entstanden sein, weil sich früher dort gern Liebespärchen trafen und hier somit auch ein Ort des Liebesleids war.

Am westlichen Rand des Wäldchens steht das Wildermuth-Denkmal, am östlichen Rand das Silcher-Denkmal.

"Blick vom Seufzerwäldchen" heißt der Titel dieser alten Postkarte