Schickhardtstraße

Aus TUEpedia
Version vom 29. Juni 2020, 21:52 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (es gab schon vor 1945 keinen Grund, etwas nach Schlieffen zu benennen)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Generic Camera Icon.svg

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.


Blick in die Straße

SchickhardtstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
AnliegerstraßeFußweg
OberflächeAsphaltPflasterstein
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteigbeidseitig
Cache leeren


Straße in der Tübinger Südstadt. Sie verläuft parallel zur Hechinger Straße, zwischen Huberstraße und Autenriethstraße, die Vischerstraße geht in Richtung Steinlach ab.

Straßenschild

Name

Sie ist nach dem Renaissance-Baumeister Heinrich Schickhardt benannt.

Mehrere Straßen in dieser Gegend wurden in den 1930er Jahren angelegt und hatten anfangs z.T. andere Namen. Diese hieß bis 1945 Schlieffenstraße, nach dem preußischen General,[1] obwohl sein Angriffsplan auf Frankreich im Ersten Weltkrieg schief ging.

Was hier ist

Carl-Sonnenschein-Haus

bitte ergänzen

Quelle

So sieht's der Südstadt-Reiher

Die Karte wird geladen …