Schickhardtstraße

Aus TUEpedia
Version vom 29. Juni 2020, 21:52 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (es gab schon vor 1945 keinen Grund, etwas nach Schlieffen zu benennen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Generic Camera Icon.svg

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.


Blick in die Straße

SchickhardtstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
AnliegerstraßeFußweg
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteigbeidseitig
Cache leeren


Straße in der Tübinger Südstadt. Sie verläuft parallel zur Hechinger Straße, zwischen Huberstraße und Autenriethstraße, die Vischerstraße geht in Richtung Steinlach ab.

Straßenschild

Name[Bearbeiten]

Sie ist nach dem Renaissance-Baumeister Heinrich Schickhardt benannt.

Mehrere Straßen in dieser Gegend wurden in den 1930er Jahren angelegt und hatten anfangs z.T. andere Namen. Diese hieß bis 1945 Schlieffenstraße, nach dem preußischen General,[1] obwohl sein Angriffsplan auf Frankreich im Ersten Weltkrieg schief ging.

Was hier ist[Bearbeiten]

Carl-Sonnenschein-Haus

bitte ergänzen

Quelle[Bearbeiten]

So sieht's der Südstadt-Reiher[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …