Ludwig August Helvig: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Ludwig August Helwig''' (* 1796; † 16. Mai 1855 in Tübingen)<ref name="Melk">Christina Melk: ''Tübinger Ansichten und Maler im 19. Jahrhund…“)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
Datei:LAHelwig-Tuebingen vonOsten1832.jpg|Tübingen von Osten mit Brücke (Briefkopf, [[1832]], Lithografie, Briefkopf, 50*175mm, Landesbibliothek Stuttgart))
 
Datei:LAHelwig-Tuebingen vonOsten1832.jpg|Tübingen von Osten mit Brücke (Briefkopf, [[1832]], Lithografie, Briefkopf, 50*175mm, Landesbibliothek Stuttgart))
 
Datei:LAHelwig-Annonce zum Sammelbild.jpg|Annonce zum Sammelbild (erschienen am [[1. Februar]] [[1839]])
 
Datei:LAHelwig-Annonce zum Sammelbild.jpg|Annonce zum Sammelbild (erschienen am [[1. Februar]] [[1839]])
Datei:LAHelwig-Sammelbild1839.jpg|Sammelbild Tübingen, Lithographie, [[1839]], 1+12 Aussichten, Lithografie, gezeichnet von Helwig, geritzt von C. Burckhardt (Zürich), 376*510 mm, Stadtmuseum Tübingen
+
Datei:LAHelwig-Sammelbild1839.jpg|Sammelbild Tübingen, [[1839]], 1+12 Aussichten, Lithografie, gezeichnet von Helwig, geritzt von C. Burckhardt (Zürich), 376*510 mm, [[Stadtmuseum]] Tübingen
 
Datei:LAHelwig-Stiftskirche1839.jpg|Chor der [[Stiftskirche]], Ausschnitt aus dem Sammelbild
 
Datei:LAHelwig-Stiftskirche1839.jpg|Chor der [[Stiftskirche]], Ausschnitt aus dem Sammelbild
 
</gallery>
 
</gallery>

Version vom 8. Mai 2012, 21:19 Uhr

Ludwig August Helwig (* 1796; † 16. Mai 1855 in Tübingen)[1] war ein deutscher Zeichner, Zeichenlehrer und Lithograph in Tübingen. Er war der Vater von Carl Helwig, der ebenfalls als Zeichner, Lithograph sowie Fotograf in Erscheinung trat.[2]

Bekannte Arbeiten

Quellen

  1. Christina Melk: Tübinger Ansichten und Maler im 19. Jahrhundert, S. 34/36
  2. Ludwig August Helwig auf Wikipedia.