Ludwig-Krapf-Straße

Aus TUEpedia
Version vom 15. Januar 2020, 19:20 Uhr von 87.128.71.98 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ludwig-Krapf-StraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
AnliegerstraßeFußweg
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Cache leeren


Die Ludwig-Krapf-Straße ist eine relativ kurze westliche Nebenstraße der Derendinger Straße.


Namensgeber ist der am 11. Januar 1810 in Derendingen geborene evangelische Missionar, Entdecker, Afrika-Reisende und Sprachforscher Johann Ludwig Krapf.


Hier steht u.a. das Albrecht-Bengel-Haus (ABH), ein Wohn- und Studienheim für evangelische Theologiestudentinnen und -studenten. Die architektonisch etwas eigenwillige Baugruppe mit mehreren polygonalen, fast runden Hochbauten entstand 1977 und wurde 1987 und 2009 erweitert. Die je zwölf Ecken der Bauten sollen die Zahl der Apostel symbolisieren.


Die Karte wird geladen …


Weblink[Bearbeiten]

Wikipedia: Albrecht-Bengel-Haus