Koordinierungsstelle Schultheater Baden-Württemberg

Aus TUEpedia
Version vom 12. Januar 2012, 11:25 Uhr von C.sander (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Koordinierungsstelle Schultheater Baden-Württemberg hat ihren Sitz im Tübinger Regierungspräsidium.


In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und der Akademie Schloss Rotenfels[1] unterstützt und initiiert die Koordinierungsstelle Schultheater vielfältige Aktivitäten und Projekte für Schülerinnen und Schüler aller Schularten durch theaterpraktische Hilfe bei Workshops und Inszenierungen, Projekttagen und Theaterfestivals. Die Zusammenarbeit zwischen Schulen und professionellen Theatern und Theatermachern (Schauspieler, Regisseure, Theaterpädagogen) wird durch die Koordinierungsstelle vermittelt und gegebenenfalls auch finanziell unterstützt.

Besondere Arbeitsschwerpunkte:

  • Theaterpädagogisches Training für AG
  • Durchführung und Begleitung ganzjähriger Theaterprojekte an Schulen
  • Internationaler Schüleraustausch in Form eines Theaterprojektes
  • Pädagogische Tage
  • Fortbildung und Beratung für das Oberstufenwahlfach „Literatur&Theater“
  • Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer/innen und Referendar/innen im Bereich Theater und Französisch- u. Deutschdidaktik mit theaterpädagogischen Methoden.


Ansprechpartner für Lehrer sind:

  • Fachreferent im Regierungspräsidium

SD Dr. Günter Ernst FON: 07071 / 200 - 2131, FAX: 07071 / 200 - 2005 MAIL: Guenter.Ernst(at)rpt.bwl.de

  • Koordinierungsstelle Schultheater Baden-Württemberg

Werner Jauch Theaterpädagoge und Schultheater-Referent Baden-Württemberg FON: 07071 / 200-2170, MOBIL: 0173-329 40 89 MAIL: Werner.Jauch(at)rpt.bwl.de


Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

Bildungsserver Baden-Württemberg