Diskussion:Badeanstalt von Julius Haller: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(bis 1898 - dann eröffnete das Ludwigsbad)
Zeile 1: Zeile 1:
Verwendete Haller Wasser aus dem Neckar oder dem (sauberen) [[Lützelbrunnen]]? Er stieß mit seinem 1868 eröffneten Bad anscheinend in eine Marktlücke. Im [[Neckarbad]] wurde wohl etwa zur gleichen Zeit das Personenbad geschlossen. Und nur bis 1867 war beim Neckarbad auch die Tuchmacherzunft, die dort bis dahin ihre gefärbten Tuche getrocknet und gespannt hatten. Dadurch kam beim Hallerschen Bad kein oder weniger verschmutztes Abwasser an. In den 1890er Jahren eröffneten die Schwestern Hebsacker im Neckarbad ihre Waschanstalt für Wäsche. In dieser Zeit schloss die Hallersche Badeanstalt wieder. - War Hallers Bad eigentlich nur ein Personen- oder auch ein Wäschebad? Im Sommer wurde auch im Fluss gebadet. (Siehe auch alte Fotos hier und unter "Neckarbad".) --[[Benutzer:HubertQ|HubertQ]] ([[Benutzer Diskussion:HubertQ|Diskussion]]) 03:31, 26. Jun. 2020 (CEST)
+
Verwendete Haller Wasser aus dem Neckar oder dem (sauberen) [[Lützelbrunnen]]? Er stieß mit seinem 1868 eröffneten Bad anscheinend in eine Marktlücke. Im [[Neckarbad]] wurde wohl etwa zur gleichen Zeit das Personenbad geschlossen. Und nur bis 1867 war beim Neckarbad auch die Tuchmacherzunft, die dort bis dahin ihre gefärbten Tuche getrocknet und gespannt hatten. Dadurch kam beim Hallerschen Bad kein oder weniger verschmutztes Abwasser an. In den 1890er Jahren eröffneten die Schwestern Hebsacker im Neckarbad ihre Waschanstalt für Wäsche. 1898 schloss die Hallersche Badeanstalt wieder. Und 1899 eröffnete dann das [[Ludwigsbad]]. - War Hallers Bad eigentlich nur ein Personen- oder auch ein Wäschebad? Im Sommer wurde auch im Fluss gebadet. (Siehe auch alte Fotos hier und unter "Neckarbad".) --[[Benutzer:HubertQ|HubertQ]] ([[Benutzer Diskussion:HubertQ|Diskussion]]) 03:31, 26. Jun. 2020 (CEST)

Version vom 30. Juni 2020, 19:18 Uhr

Verwendete Haller Wasser aus dem Neckar oder dem (sauberen) Lützelbrunnen? Er stieß mit seinem 1868 eröffneten Bad anscheinend in eine Marktlücke. Im Neckarbad wurde wohl etwa zur gleichen Zeit das Personenbad geschlossen. Und nur bis 1867 war beim Neckarbad auch die Tuchmacherzunft, die dort bis dahin ihre gefärbten Tuche getrocknet und gespannt hatten. Dadurch kam beim Hallerschen Bad kein oder weniger verschmutztes Abwasser an. In den 1890er Jahren eröffneten die Schwestern Hebsacker im Neckarbad ihre Waschanstalt für Wäsche. 1898 schloss die Hallersche Badeanstalt wieder. Und 1899 eröffnete dann das Ludwigsbad. - War Hallers Bad eigentlich nur ein Personen- oder auch ein Wäschebad? Im Sommer wurde auch im Fluss gebadet. (Siehe auch alte Fotos hier und unter "Neckarbad".) --HubertQ (Diskussion) 03:31, 26. Jun. 2020 (CEST)