Bäckerei Schneck

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Das Stammhaus in Hagelloch

Die Bäckerei Schneck aus Hagelloch ist eine mittelständische Handwerksbäckerei mit circa 14 Mitarbeitern und unterhält folgende Filialen:


Im Februar 2022 wurden die Filialen in Bühl geschlossen (siehe Bäckerei Schneck (Bühl) und Bäckerei Schneck (Bühl Netto)). Von 2019 bis 2020 existierte zusätzlich eine Filiale in der Nauklerstraße.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1930: Die Bäckerei wird von Eugen Fritz gegründet.
  • 1957: Eugen Schneck übernimmt die Bäckerei.
  • 1983: Es erfolgt die Übernahme durch Axel Schneck.
  • 2005: Mit Andreas Schneck wird die dritte Generation der Familie Schneck im Betrieb tätig.
  • Im September 2022 wird bekannt, dass mit der Hauptfiliale in Hagelloch und der Filiale in WHO die letzten beiden Filialen wegen steigender Preise für Energie und Rohstoffe im Dezember 2022 schließen werden.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

https://www.baeckerei-schneck.de/UeBER-UNS