Alexanderstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
AlexanderstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Cache leeren


Vom westlichen Ende mit Blick nach Osten (2009)
Von der Mathildenstraße mit Blick nach Westen (2009). Das Gebäude links ist die ehem. Motorsportschule. Links und rechts entstanden neue Wohnhäuser im so genannten Alexanderpark.

Die Alexanderstraße ist eine ca. 500 m lange Straße in der Tübinger Südstadt. Sie verläuft in Ost-West-Richtung von der Galgenbergstraße aus nach Westen. Von ihr zweigt die Thomas-Mayer-Straße in der Mitte nach Norden ab. Die Mathildenstraße kreuzt sie. Die Königsberger Straße ist die östliche Verlängerung. Im Westen ist die Straße für Autos eine Sackgasse. Es gibt aber dort einen Fußweg, der zum Hechinger Eck bzw. zum Bergfriedhof auf den Galgenberg führt.

Die ehemalige Motorsportschule liegt in dieser Straße. Dieses Gebäude wird heute vom Landratsamt als Außenstelle benutzt und beherbergt das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, Außenstelle Tübingen sowie das Referat 25 - Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Tübingen.


Geschichte

Die Straße wurde zusammen mit dem Bau der Oberen Kaserne im Block, der heute durch die Mathilden-/Alexander-/Thomas-Mayer- und Stuttgarter Straße definiert wird, angelegt. Im Stadtplan von 1927 [1] heißt die Straße Falkenhausenstraße. Der Name bezieht sich auf den General Ludwig von Falkenhausen [1] aus dem Ersten Weltkrieg [2]. Auch auf der Karte von 1937 lautet der Name so. 1945 wurde der Name geändert.
Der heutige Name erinnert an den Herzog Carl Alexander von Württemberg (1684-1737). [2] [3]


Heute und in Zukunft

Auf dem brach liegenden Garagen-Grundstück der ehemaligen NSKK-Motoradschule und an der gegenüberliegenden Seite der Alexanderstraße entstanden ab 2008 mehrere Mehrfamilienhäuser. Der Bereich ist im Luftbild blau umrandet. Teilweise in Baugruppen organisiert. Das Areal hat den Namen Alexanderpark bekommen.


Verkehr

Die Straße ist recht ruhig, lediglich im östlichsten Teil fahren regelmäßig Busse der Linie 13 durch. Die Bushaltestelle Alexanderstraße liegt in der Mathildenstraße. Die Busse fahren von hier nur in Richtung Franz. Viertel. Stadteinwärts sollte man die nahe Bushaltestelle Königsberger Straße nehmen oder gleich zur Station Hechinger Eck laufen.


Gewerbe

Am östlichen Ende der Straße an der Kreuzung mit der Galgenbergstraße befindet sich die TYPO3 Internetagentur artif GmbH & Co. KG.

Quellen


So sieht's der Vogel

Die Karte wird geladen …