22. Februar

Aus TUEpedia
Version vom 20. Februar 2019, 10:47 Uhr von Qwave (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 22. Februar (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 1915: Theodor Roller, ein aus christlicher Überzeugung handelnder Widerständler gegen den Nationalsozialismus, wird in Tübingen geboren.
  • 1943: Horst Köhler wird in Heidenstein, Generalgouvernement, heute Skierbieszów, Polen geboren. Er war vom 1. Juli 2004 bis zu seinem Rücktritt am 31. Mai 2010 der neunte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Köhler hat in Tübingen Volkswirtschaftslehre studiert und dort auch 1977 seine Doktorarbeit geschrieben. Er ist ist Ehrensenator der Universität Tübingen.[1]


21. Februar - 22. Februar - 23. Februar


Quellen[Bearbeiten]