1882

Aus TUEpedia
Version vom 16. September 2016, 17:49 Uhr von Qwave (Diskussion | Beiträge) (Stuhlfabrik ergänzt. Galerie berichtigt.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tübingen auf einem Stahlstich von 1882. Vermutlich ein Ausschnitt aus dem Holzstich von Taylor und Laplante

Was geschah 1882 (mit Bedeutung für Tübingen)?

  • 30. September Hans Geiger, nach dem der Geigerzähler benannt ist, wird in Neustadt an der Weinstraße geboren. Der Hans-Geiger-Weg in Tübingen trägt seinen Namen.
  • 8. Dezember: Die Tübinger Synagoge in der Gartenstraße 33 wird eingeweiht.
  • Im Wintersemester 1881/82 zogen Archäologen zusammen mit den Musikern in den Pfleghof auf dem Schulberg ein.
  • Das Gebäude der Gaststätte Stern war 1882 Eigentum von Martin Schenk, Wirt, Wirtshaus zum Stern
  • Die Stuhlfabrik Schäfer wird gegründet.


Weitere Bilder[Bearbeiten]


1881 - 1882 - 1883


Quellen[Bearbeiten]