Waldenbuch

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Waldenbuch ist vor allem als Standort von Ritter Sport bekannt. Direkt neben dem Werk befindet sich das Museum Ritter in dem überwiegend moderne Kunst zu sehen ist. Im selben Gebäude befindet sich auch eine Ausstellung der Firma Ritter Sport und ein Werksverkauf. Zudem ist in der sehenswerten Altstadt ein Museum der Alltagskultur.
Mit den Bussen 826 Richtung Leinfelden und 828 Richtung Flughafen kommt man von Tübingen aus direkt dorthin.

Dettenhausen und Waldenbuch haben einen die Kreisgrenze Tübingen-Böblingen übergreifenden gemeinsamen Bauhof.

1750-1755 wurden zwischen Waldenbuch und Tübingen als Teil der Schweizerstraße (Stuttgart-Tübingen-Balingen-Tuttlingen) Straßen gebaut.[1]


Weblinks[Bearbeiten]

  • http://www.tuebingen.de/2319.html#173.173.188