Uli Keuler

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der schwäbische Kabarettist und Comedian Dr. Ulrich Keuler hat in Tübingen studiert und promoviert.


Der Humorist[Bearbeiten]

Uli Keuler wurde 1952 in Kirchheim unter Teck geboren und wuchs in Wendlingen am Neckar auf. Er studierte in Tübingen Rhetorik, Germanistik und Empirische Kulturwissenschaften und promovierte bei Walter Jens. (Dissertation über "Häberle und Pfleiderer")

Nach ersten Bühnenerfahrungen als Zauberkünstler, trat er ab 1973 – überwiegend in Baden-Württemberg – als Komiker und Kabarettist auf. Keuler ist auch Autor von Rundfunksketchen und Mundarthörspielen für das Landesstudio Tübingen des SWR. Die Figuren seiner Humoresken sind vornehmlich die Helden des Alltags. Keulers Markenzeichen ist ein Sprachwitz, der teils derb-komisch, teils zielgenau entlarvend und teils verspielt daherkommt. Keuler lebt in der Nähe von Tübingen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1981: Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
  • 1991: Oberschwäbischer Kleinkunstpreis

Diskografie[Bearbeiten]

  • Der Betriebsausflug (CD)
  • Camillo (CD)
  • Uli Keuler spielt ... 1973 - 2003 (CD)
  • ... spielt LIVE (DVD)

Weblinks[Bearbeiten]