Madergasse

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Madergasse
Die Karte wird geladen …
living_street
OberflächeAsphalt
Beleuchtetja
Cache leeren


Blick in Richtung Schmiedtorstraße
Madergasse ist benannt nach der Familie Mader, die dort nachweislich im 15. und 16. Jahrhundert gewohnt hat
Ein Gôg in der Madergasse. Rechts das Salzstadel, links die Jakobuskirche und im Hintergrund das Schloss

Die Madergasse beginnt zwischen Schmiedtorstraße 5 und 7 und endet an der Salzstadelgasse.