Kirchgasse

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zentrale Straße in der Tübinger Altstadt (Fußgängerzone). Sie verläuft auf ca. 150 m Länge vom Marktplatz zum Holzmarkt an der Stiftskirche. Die Kronenstraße geht von ihr in einem spitzen Winkel nach Süd-Westen ab.


Hausnummern

Strumpf Lüllich in der Kirchgasse 5
Juwelier Seeger in der Kirchgasse 8
Hans Herb vor der Drogerie Müller
Skulptur unter einem Erker
  • 1: Pro Optik GmbH
  • 2: e-plus base
  • 3: Daily's, vormals bis Anfang 2013: Gehr Bäckerei-Filiale
  • 4: Reisebüro Bühler
  • 5: Strumpf Lüllich
  • 6: Hallhuber Modehaus-Filiale (seit Juni 2014) - früher: im Erdgeschoss Eiscafé Esperia und im 1. Stock China-Restaurant "Asia Bambus", davor Hotel Kaiser
  • 6: Asmara, Party- & Cocktailbar (vormals La Cave), Keller [2]
  • 7: Vodaphone
  • 8: Wenke, Kunst Bilder Rahmen
  • 8: Juwelier und Uhren Seeger [3]
  • 9: Debitel
  • 9: Chocolat
  • 10: Schmälzle Fleisch- und Wurstwaren (schmaelzle.de, seit 2013). - Bis 2009 war hier: Drogerie Müller & Co (Hans Herb).
    Artikel zum Umbau des Hauses, das aus dem Jahr 1450 stammt: Kirchgasse 10 gibt bei Sanierung Geheimnisse preis, 19.5.2011
  • 10: ehem. Aksaray Imbiss Filiale 2 (seit Mai 2011 geschlossen)
  • 11: Optik Fielmann
  • 13-15: Bonita Mode (1953 in Nr. 15: Leyrer Regenschirme und Mäntel[1])
  • 19: Bartista Cocktail-Bar (früher Café Nass)
  • 19: WMF
  • Hofpfisterei, Bäckerei, Öko-Bauernbrote. Eingang von der Kirchgasse, postalisch jedoch Holzmarkt 2

Virtuelle Ansichten

In mehreren Experimenten untersucht das Tübinger Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik in der Spemannstraße 38 die menschlichen Navigations- und Orientierungsfähigkeiten in bekannten und unbekannten Umgebungen. Es versucht u.a. am Beispiel eines in der Kirchgasse startenden virtuellen Spaziergangs durch die Tübinger Altstadt herauszufinden, welche Informationen (Landmarken und "mentale Karten") dazu verwendet werden:[2] [3]



Quellen

  1. Tübinger Blätter, 40. Jahrgang, Ausgabe 1953 [1]
  2. Wahrnehmen und Handeln in virtuellen Umgebungen - Projekt: Virtuelles Tübingen
  3. Virtual Tübingen auf Englisch


So sieht's die Taube