Isoldenstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Isoldenstraße befindet sich in der Südstadt zwischen Albrechtstraße und Moltkestraße.


Sie ist nach der Dichterin Isolde Kurz (1853 - 1944) [1] benannt, die die Jugendjahre und letzten Monate ihres Lebens in Tübingen verbrachte.