19. März

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 19. März (mit Bedeutung für Tübingen)?

Brand vom 19.03.2017 in der Biesingerstraße 26


  • 1883: Paul Victor von Bruns (* 9. August 1812 in Helmstedt), ein Tübinger Chirurg und Laryngologe, stirbt in Tübingen.
  • 1907: Hans Mayer († 19. Mai 2001 in Tübingen) wird in Köln geboren. Er war Literaturwissenschaftler und Schriftsteller mit internationaler Anerkennung. Er übersiedelte 1963 aus der DDR nach Tübingen, wo er im Alter von 94 Jahren starb.
  • 2017: Brand in einem Universitätsgebäude in der Biesingerstraße 26. Ein dort illegal wohnender Mann hatte wohl das Feuer gelegt, und sich vom Balkon gestürzt, so dass er kurz danach starb.[1]


18. März - 19. März - 20. März


Quellen[Bearbeiten]