Staufenstraße (Österberg): Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Warum wohl gibt es von diesem Haus eine Postkarte?)
(Deutsches Frauenwerk Bräuteschule Staufenstrase 21 Tübingen.jpg)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die '''Staufenstraße''' ist der Name, den die heutige [[Stauffenbergstraße]] bis zum Ende des [[2. Weltkrieg|Zweiten Weltkrieges]] hatte. Die Straße liegt auf der Südseite des [[Österberg|Österberges]]
 
Die '''Staufenstraße''' ist der Name, den die heutige [[Stauffenbergstraße]] bis zum Ende des [[2. Weltkrieg|Zweiten Weltkrieges]] hatte. Die Straße liegt auf der Südseite des [[Österberg|Österberges]]
  
 +
[[Datei:Deutsches Frauenwerk Bräuteschule Staufenstrase 21 Tübingen.jpg|thumb|right|300px|Deutsches Frauenwerk: Bräuteschule in der Staufenstrase 21]]
 
[[Datei:Staufenstraße 31 (Österberg).jpg|thumb|right|300px|Staufenstraße 31 auf dem Österberg]]
 
[[Datei:Staufenstraße 31 (Österberg).jpg|thumb|right|300px|Staufenstraße 31 auf dem Österberg]]
  

Version vom 23. Februar 2012, 00:13 Uhr

Die Staufenstraße ist der Name, den die heutige Stauffenbergstraße bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges hatte. Die Straße liegt auf der Südseite des Österberges

Deutsches Frauenwerk: Bräuteschule in der Staufenstrase 21
Staufenstraße 31 auf dem Österberg

Der Name Staufenstraße kommt laut dem amtlichen Adressbuch von Tübingen von 1942 von dem Geschlecht der Hohenstaufen. Vgl. Wikipedia dazu [1].


Die heutige Staufenstraße in einem neueren Wohngebiet in Pfrondorf bezieht sich laut Adressbuch von 2007 auf einen der drei Kaiserberge vor der Ostalb.